Aktuelles

Torwiesenschule

Klasse 5 und 6

Theater Workshops mit dem Schauspiel Stuttgart

Nach einer langen Pause konnten die Klassen 5 und 6 zum Schuljahresende noch ihre Theater Workshops zu Robin Hood beenden.

Die 5. Klasse hatte Besuch von Herrn Rapp vom Schauspiel Stuttgart. In zwei Workshops wurden spielerisch Theaterbasics zum Sprechen und Bewegen erlernt. Das Highlight war die Führung hinter die Kulissen des Theaters, bei welcher die Kostüme, Masken und Bühnenbilder bestaunt werden konnten.

Torwiesenschule

Kooperation Schauspiel Stuttgart

Die Kooperation besteht ja bereits seit drei Jahren- - nun ist sie auch vertraglich besiegelt.

Damit haben wir die Möglichkeit, fünf Theatervorstellungen zu besuchen und begleitende Workshops zu bekommen.

Außerdem bereiten wir wieder eine Bewerbung für ein IMPULS-Projekt vor, bei dem eine Klasse über einen längeren Zeitraum von Theaterpädagogen begleitet wird.

Workshop für Klasse 9 und 10

„Guck mal der Jude“ – Antisemitismus damals und heute

Ein interessanter Workshop wurde durch die Friedrich-Naumann-Stiftung ermöglicht. Bei der Online-Veranstaltung „Guck mal, der Jude“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 der Torwiesenschule und des Peter-Härtling-Gymnasiums, mit Ben Salomo, geboren in Israel, aufgewachsen in Berlin, ins Gespräch zu kommen.

Ben Salomon hat viele Jahre eine erfolgreiche Battle-Rap-Reihe auf Youtube gehostet, bevor dieses Format wegen der antisemitischen Tendenzen in der Deutsch-Rap-Szene aufgab.

Klasse 5 und 6

Elternabend zu Medien

Das Internet mit Plattformen, Kleinanzeigen und Suchmaschinen ist inzwischen nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Bei allem Positiven wurde jedoch beim Medien-Elternabend für Klasse 5 und 6 über die Probleme und Gefahren gesprochen, die das Nutzen des Internets mit sich bringt; besonders für Jugendliche.

Mit vielen Beispielen informierte Polizeihauptkommissar Geiß die Eltern und Lehrer über verschiedenste Bereiche, wie Cybermobbing oder verbotene Inhalte. Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Geiß.

Torwiesenschule

Fit4future Tag

Am 21. Mai waren die Schüler*innen in der Schule und online sportlich unterwegs. Nach einem gesunden Frühstück mit Smoothies oder Müsli startete die Klassenchallenge.

Dabei gaben die Klassen bei Hampelmännern, Kniebeugen, Liegestützen und Sit Ups alles. Die Klassen 5 und 6 waren die Sieger der Challenge. Anschließend konnte man bei Übungen aus unserem Fit4future Teens Programm von der DAK Gesundheit Yoga, Entspannungs- oder Balanceübungen ausprobieren

Torwiesenschule

Tombola und Botschaftsaktion der SMV

Zum Schuljahresende konnte die SMV noch zwei Aktionen organisieren: Eine Tombola und eine Botschaftsaktion. Bei der Tombola kam durch den Loseverkauf eine Summe von 250 Euro zusammen. Die Hälfte des Erlöses wird an unsere Partnerschule in Simbabwe gespendet. Herzlichen Dank an alle großzügigen Spender*innen der 300 Sachspenden!

Bei der Botschaftsaktion wurden Nachrichten und Bonbons durch das ganze Schulhaus verschickt. Dank der fleißigen Hilfe des SMV-Teams kamen die Ferien-Botschaften zu ihren Adressaten.

Klasse 5

Kennenlernnachmittag

Am Montag, den 26.07.2021 konnten sich die Schüler*innen der neuen 5. Klasse, als auch die dazugehörigen Eltern kennenlernen.

Nach einer Begrüßung und einer belebenden Vorstellungsrunde gab es für die Schüler*innen mit ihren zukünftigen Lehrerinnen Zeit um sich noch besser kennenzulernen und für die Eltern Zeit zum Austausch.

Torwiesenschlule

Spende Tischkicker für den Außenbereich

Gute Neuigkeiten - unser Pausenhof konnte um eine attraktive Spielmöglichkeit erweitert werden.

Dank einer Spendenaktion der Diakonie Stetten und der erfolgreichen Genehmigung unseres Antrages konnte ein „Outdoor-Tischkicker“ angeschafft werden, welcher seit der Inbetriebnahme rege genutzt wird.

Klasse 5 bis 7 und 9

Projekttage und Berufsorientierung

Die Klassen 5-7 und 9 lassen das Schuljahr mit drei aufeinander folgenden Projekttagen zum Thema „Flucht und Asyl“ ausklingen.

Die Projekttage finden im Zuge unserer Titelverleihung „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ statt, welche coronabedingt auf kommendes Schuljahr verschoben werden musste.

Die Klasse 8 wird in der letzten Schulwoche etwas Arbeitsluft im Betriebspraktikum schnuppern und anschließend die Projekttage nachholen.

Klasse 1

Ausflug zum Wasserspielplatz in Vaihingen

Endlich!! Endlich durfte Klasse 1 ihren allerersten, inklusiven, richtigen Ausflug machen! Ziel war der wirklich schöne Spielplatz in Vaihingen in der Nähe vom Bahnhof. Ganz aufgeregt traf sich die Klasse zunächst morgens im Klassenzimmer, natürlich bestens ausgestattet mit Vesper, Rucksäcken und Picknickdecken. Bei schönstem Wetter mit viel Sonnenschein ging es los zur U-Bahn (da kann man gleich auch nochmal Verkehrstraining machen!), die uns direkt bis zur Haltestelle vor dem Spielplatz brachte. Zunächst fanden wir einen wirklich schönen, schattigen Platz unter Bäumen für die mitgebrachten Picknickdecken, dann wurden noch ein paar Regeln besprochen – und dann durften die Kinder los!

Torwiesenschule

Klasse 8 kooperiert mit dem Jugendhaus Heslach

Das Jugendhaus Heslach hat im Sommer 2020 endlich seine Neueröffnung gefeiert, nachdem es über 5 Jahre geschlossen war. Das alte Gebäude wurde leider abgerissen.

Trotz Corona ist es der Torwiesenschule gelungen eine Kooperation mit dem Jugendhaus auf die Beine zu stellen. Ein Mitarbeiter lädt die Lerngruppe ins Jugendhaus ein und zeigt alle Räume, klärt Regeln und bereitet die Schüler*innen darauf vor, wie ein ganz normaler Tag im Jugendhaus aussehen könnte.

Möglichkeit für Schüler der Stuttgarter SBBZ

Praktika der Berufsschulstufenschüler

Einmal im Jahr haben die Stuttgarter SBBZ die Möglichkeit, ihre Schüler in ein Praktikum in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zu schicken. Dies erfolgt in Absprache untereinander und mit den aufnehmenden Einrichtungen. Hier sollen die Schüler das nachschulische Arbeitsleben kennen lernen, sich im Arbeiten in einer Werkstatt erproben und die verschiedenen Einrichtungen kennenlernen.

Trotz der jetzigen Situation haben zwei unserer Schüler letzte Woche ein Praktikum in der Lebenshilfe in Stuttgart- Vaihingen absolvieren können.

Klasse 4

Fahrradprüfung

Im Sachunterricht ist in der 4. Klasse das Thema „Fahrrad“ ein wichtiger Schwerpunkt. Vor Ort an der Schule übten die sechs Schülerinnen und Schüler der gelben Lerngruppe fleißig (je nach Können) für ihre Roller- oder Fahrradprüfung. Leider konnte keine Verkehrspolizei dabei sein.

Jede Schülerin und jeder Schüler verfolgte dabei individuelle Ziele, die er oder sie erreichen wollte. So trainierten die Einen das Bremsen an der Linie oder das Slalom Fahren und die Anderen beispielsweise das Halten einer Spur.

Klasse 5

Projekt Partnerschule

In diesem Schulhalbjahr bekamen unsere Schüler und Schülerinnen Post von der Rising Star Schule aus Harare, Simbabwe, unserer Partnerschule. Neben einigen Briefen wurden uns auch viele Zeichnungen zugesandt, in denen einige Schüler und Schülerinnen der Rising Star Schule Küchenutensilien, dem Abmessen und der Zubereitung von Speisen darstellen. Zu erkennen sind auch Gebäude und Personen, alles aus dem Schulleben heraus aufgezeichnet und farblich koloriert.

Bildungsangebot für Klassen 3 und 4

Tag der Orientierung

„Ein Bildungsangebot der Kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4. Die Tage der Orientierung sind Teil des Schulseelsorge-Angebots der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Ein TdO soll die Klassengemeinschaft stärken und die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, indem soziale Kompetenzen gefördert werden.“ (Auszug aus dem Flyer Ein Tag der Orientierung mit der Grundschule vom ejw)

Klasse 2

Gestalten einer Futterglocke im BK Unterricht der SuS

So viel Schnee wurde in Stuttgart-Heslach schon lang nicht mehr gesehen. Also stand im BK-Unterricht "Hinaus in die Natur" und diese mit allen Sinnen genießen, auf dem Stundenplan. Sehr oft beobachteten wir dabei auch die Vögel. Wir sahen sie in Büschen, Bäumen und auf der zugeschneiten Erde mühsam nach Vogelfutter suchen. So entstand die Idee, für die Vögel eine Futterglocke zu basteln.

Wahrnehmungs- und wertorientierte Schulentwicklung (WWSE®)

Die Torwiesenschule ist WWSE®-zertifiziert

Professionelle Schulentwicklungsarbeit ist unter anderem durch regelmäßige Evaluation gekennzeichnet.

Durch die erneute Evaluation mit dem WWSE®-Konzept
ist die Torwiesenschule WWSE®-zertifiziert.

Aktion der freien Schulen zur Landtagswahl 2021

Freie Schulen wählen

Von der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg hat die Torwiesenschule folgende Information erhalten: "Für die aktuelle Aktion zum Landtagswahlkampf sind verschiedene Aktivitäten geplant – unter Corona-Bedingungen. Beteiligen Sie sich durch die Weitergabe unserer Informationen in Ihrem Schulumfeld. Dazu wurde der Slogan „Freie Schulen wählen“ entwickelt. Alle Infos finden Sie auf der Kampagnen-Website."

Schule ohne Rassismus - aktiv gegen Diskriminierung

Projekttag

Zum Thema „Schule ohne Rassismus“ gehört auch ein jährlich stattfindender Projekttag an der Torwiesenschule.
In 2020 haben wir uns dem Thema zunächst ganz allgemein genähert, jede Klasse konnte eigene Schwerpunkte setzen:

in Kooperation mit Herrn Feucht und dem Eichenkreuz Stuttgart e.V.

Handballtag

Der Eichenkreuz Stuttgart e.V. ist ein Teil der Evangelischen Jugend Stuttgart und betreibt die Sportarbeit unter anderem im Bereich Handball.

Klasse 1

Einschulungsgottesdienst

Am 19. September 2020 wurden 28 Schülerinnen und Schüler in die Klasse 1 der Torwiesenschule eingeschult. Aufgrund der Pandemie-Bedingungen konnte der Einschulungsgottesdienst nicht wie gewohnt in der Kreuzkirche in Stuttgart-Heslach stattfinden. Dieses Jahr fand der Gottesdienst im Innenhof der Torwiesenschule unter freiem Himmel statt.

Torwiesenschule

Berichte in der Presse

In der Stuttgarter Zeitung wurde über ein inklusives Theaterprojekt und über das Homeschooling in der Torwiesenschule berichtet:

>> Klick zum Bericht über das inklusive Theaterprojekt

>> Klick zum Bericht über das Homeschooling